Nokia HERE Maps nicht für Schweizer

By | 9. December 2012

Nokia geht es ja nicht besonders. Nun gibt es von Nokia noch kostenlose Kartendienste für Smartphones (nicht nur für Windows-Mobile). Zuerst gab es nur eine App für iPhone, nun gäbe es auch eine Android-Version. Diese kann aber nicht im Google Play Store runtergeladen werden, sondern über über Amazon Apps. Den Amazon Appstore kann man tadellos auf einem Android-Gerät installieren, auch anmelden mit einem Amazon-Account geht, sogar die Nokia-App “HERE” findet man. Wenn man sie aber runterladen will kommt folgende Meldung: “Bitte überprüfen Sie, dass sich Ihre Rechnungsadresse und Zahlungsweise in einem unterstützten Land befindet.” Ich glaube Nokia hat überhaupt kein Interesse, dass die App auf Nicht-Windows-Smartphones eingesetzt wird und Amazon ist sich gewohnt Pakete und Rechnungen zu verschicken, “runterladen” und “kostenlos” kennen die nicht.

[Update 18.4.2013]
Amazon gab gestern bekannt, seine App-Distribution um 200 Länder zu erweitern, darunter auch die Schweiz. Schon bald sollen auch Schweizer Kunden Apps und Spiele für Android-Geräte und Amazons Kindle im Amazon App Shop beziehen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.